Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: William Shakespeare
ISBN-13: 9781903436257
Einband: Taschenbuch
Seiten: 532
Gewicht: 555 g
Format: 20 cm
Sprache: Englisch

King Henry VIII

The Arden Shakespeare - Third Series
Notes, Commentary, Contexts and Introduction
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.
3
King Henry VIII has one of the fullest theatrical histories of any play in the Shakespeare canon, yet has been consistently misrepresented, both in performance and in criticism. This edition offers a new perspective on this ironic, multi-layered, collaborative play, revealing it as a complex meditation on the progress of Reformation which sees English life since Henry VIII's day as a series of bewildering changes in national and personal allegiance and represents 'history' as the product of varied and contradictory testimony. McMullan makes a powerful claim for the rehabilitation of Henry VIII, providing the fullest performance history of any edition to date and reading the work not as a marginal 'late' Shakespeare play but as a play which is paradigmatic of the achievement of Renaissance drama as a whole.
Autor: William Shakespeare
Editiert von: Gordon McMullan
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: William Shakespeare
ISBN-13 :: 9781903436257
ISBN: 1903436257
Verlag: Bloomsbury Specialist
Gewicht: 555g
Seiten: 532
Sprache: Englisch
Sonstiges: Taschenbuch, 20 cm