Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: William Shakespeare
ISBN-13: 9781903436219
Einband: Taschenbuch
Seiten: 394
Gewicht: 424 g
Format: 198x126x24 mm
Sprache: Englisch

Julius Caesar

The Arden Shakespeare
Notes, Commentary, Contexts and Introduction
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.
3
The Arden Shakespeare has long set the gold standard in annotated, scholarly editions of Shakespeare's plays. Each Arden edition in the Third Series offers a modernized text with comprehensive commentary notes glossing meanings, discussing staging issues and explaining literary allusions, together with a lengthy, illustrated introduction by a leading scholar exploring the play's critical, theatrical and historical contexts.
The General Editors for the Third Series are Richard Proudfoot, Emeritus Professor, King's College London; Professor Ann Thompson, King's College London; Professor David Scott Kastan, Yale University; and Professor H.R. Woudhuysen, Lincoln College, University of Oxford. The Associate General Editor is George Walton Williams, Emeritus Professor, Duke University.
Autor: William Shakespeare
Editiert von: David Daniell
William Shakespeare (1564-1616) gilt als einer der größten Dichter und Dramatiker der Weltgeschichte. Er verfasste zahlreiche Dramen, Tragödien, Komödien und Gedichte, mit denen er schon zu Lebzeiten Anerkennung und Wohlstand errang. Aber erst in den folgenden Jahrhunderten wurde er zum Prototypen des literarischen Genies, ohne den die Entwicklung der neueren Literatur von Goethe über Brecht bis in die Gegenwart hinein undenkbar ist.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: William Shakespeare
ISBN-13 :: 9781903436219
ISBN: 1903436214
Verlag: Bloomsbury Specialist, Cengage Learning EMEA
Gewicht: 424g
Seiten: 394
Sprache: Englisch
Auflage Repr.
Sonstiges: Taschenbuch, 198x126x24 mm