Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Alfred Kirstein
ISBN-13: 9780243790173
Einband: Ebook
Seiten: 0
Sprache: Deutsch
eBook Typ: PDF
Kopierschutz: NO DRM
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Die Autoscopie des Kehlkopfes und der Luftröhre

Besichtigung Ohne Spiegel
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
So lange forschende Geister sich bemüht haben, in den Kehlkopf des unverletzten lebenden Menschen hineinzu schauen (nachweislich seit 150 Jahren, Levret 1743), standen sie unter dem Eindrucke des gleich einer naturgesetzlichen Notwendigkeit respectirten anatomischen Verhältnisses, dass der Weg von der Mundöffnung zu den Stimmbändern winkelig gekrümmt ist. Im Banne dieser Vorstellung, an deren bedingungsloser Giltigkeit noch nie ein Mensch gezweifelt zu haben scheint, konnte gar kein anderer Gedanke aufkommen als derjenige, welcher schließlich in der Mitte des sechsten Decenniums unseres Jahrhunderts mit der Erfindung der Laryngoscopie durch Garcia, Türck und Czermak zur That wurde: Ueberwindiuig des Winkels durch ein am Scheitel desselben anzubringendes Licht-ablenkendes Werkzeug (Spiegel, allenfalls Prisma). Mit der Einführung des Kehlkopfspiegels in die Medicin war der laryngologischen Technik ein Entwicklungsweg gewiesen, von dem sie bisher auch noch nicht um Haaresbreite abgewichen ist. Als Victor Bruns die endolaryngeale Chirurgie inaugurirte, brach er die reife Frucht des von Türck und Czermak gepflanzten Baumes. Das Cocain hat unser laryngologisches Thun von lästigen Hemmnissen befreit, seine Richtung in keiner Weise verändert. Somit ist es ein einziger schöpferischer Gedanke, von dem wir mit unserer ganzen laryngologischen Untersuchungs- und Behandlungs-Technik bislang zu zehren hatten.Wenn ich es unternehme, der laryngotracheologischen Methodik einen von Grund aus neuen Weg zu erschließen, indem ich lehre, direct (ohne optisches Werkzeug) in die Luftwege hineinzuschauen und mit geraden Instrumenten hinein-zugreifen, so könnte dieser schroffe Traditionsbruch vielleicht als eine Tollkühnheit erscheinen. Indessen hat mein Unterfangen eine doppelte Rechtfertigung. Die eine liegt in den jederzeit demonstrirbaren und schon sehr häufig demonstrirten Thatsachen, die ich entdeckt und unter dem Titel "Autoscopie der Luftwege" bekannt gemacht habe.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Alfred Kirstein
ISBN-13 :: 9780243790173
ISBN: 0243790171
Verlag: Forgotten Books
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Ebook