Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
Autor: Hermann Weyl
ISBN-13: 9780243790098
Einband: Ebook
Seiten: 0
Sprache: Deutsch
eBook Typ: PDF
Kopierschutz: NO DRM
Systemvoraussetzungen
Der Artikel wird am Ende des Bestellprozesses zum Download zur Verfügung gestellt.

Raum-Zeit-Materie

Vorlesungen Über Allgemeine Relativitätstheorie
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
Mit der Einsteinschen Relativitätstheorie hat das menschliche Denken über den Kosmos eine neue Stufe erklommen. Es ist, als wäre plötzlich eine Wand zusammengebrochen, die uns von der Wahrheit trennte: nun liegen Weiten und Tiefen vor unserm Erkenntnisblick entriegelt da, deren Möglichkeit wir vorher nicht einmal ahnten. Der Erfassung der Vernunft, welche dem physischen.Weltgeschehen innewohnt, sind wir einen gewaltigen schritt näher gekommen. Wenngleich in jüngster Zeit eine ganze Reihe mehr oder minder populärer Einführungen in die allgemeine Relativitätstheorie erschienen ist, mangelte es doch bislang an einer systematischen Darstellung. Darum hielt ich es für angezeigt, die vorliegenden, von mir im sommersemester 1917 an der Eidgen. Technischen Hochschule Zürich gehaltenen Vorlesungen herauszugeben. Zugleich wollte ich an diesem groBen Thema ein Beispiel geben für die gegenseitige Durchdringung philosophischen, mathematischen und physikalischen Denkens, die mir sehr am Herzen liegt; dies konnte nur durch einen völlig in sich geschlossenen Aufbau von Grund auf gelingen, der sich durchaus auf das Prinzipielle beschränkt. Aber ich habe meinen eigenen Forderungen in dieser Hinsicht nicht voll Genüge tun können: der Mathematiker behielt auf Kosten des Philosophen das Übergewichd Die beim Leser vorausgesetzten Vorkenntnisse beschränken sich auf ein Minimum. Nicht nur die spezielle Relativitätstheorie ist ausführlich abgehandelt, sogar Maxwellsche Theorie und analytische Geometrie sind kurz, unter Herausa.rbeitung der wesentlichsten Züge, entwickelt. Das lag im Plane des Ganzen.Die Begründung des Tensorkalküls durch den allein die in Frage stehenden physikalischen Erkenntnisse ihren naturgemäBen Ausdruck finden können nimmt einen verhältnismälsig breiten Raum ein. So wird das Buch hoffentlich geeignet sein, den Physikern dieses mathematische Hilfsmittel vertrauter zu machen und zugleich als Lehrbuch unter der studierenden Jugend für die neuen Ideen zu wirken!Den Herren Bär und Hiltbrunner bin ich, dem einen für Korrekturhilfe, dem andern für Anfertigung der Figuren, zu Dank verpflichtet; dem Verlage Für die unter den heutigen Umständen bewundernswerte rasche Drucklegung und gute Ausstattung des Buches.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

Autor: Hermann Weyl
ISBN-13 :: 9780243790098
ISBN: 0243790090
Verlag: Forgotten Books
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Ebook