Noel Baroque - Chansons de France et d’ailleurs, 1 Audio-CD

Noel Baroque - Chansons de France et d’ailleurs, 1 Audio-CD
Nicht lieferbar | Lieferzeit: Artikel nicht lieferbar I

21,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Gewicht:
100 g
Format:
139x124x8 mm
Beschreibung:

Groß war die Freude bei François Lazarevitch, als ihm die schwedische Mezzosopranistin Sofi Jeannin von Ihrem Anliegen berichtete, barocke Weihnachtsmusik aus Frankreich mit den Kindern und Jugendlichen der Maîtrise de Radio France einstudieren und auf CD einspielen zu wollen. Denn seit langem sammelte der Dirigent bereits Weihnachtsmusik aus französischen Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts und stieß dabei auf zahlreiche Kompositionen von Marc-Antoine Charpentier, Michel-Richard Delalande, Claude Balbastre, Jean-François Dandrieu und Louis-Claude Daquin. Aus einfachen Volksweisen, den sogenannten 'noëls', schufen die Komponisten mannigfaltige Werke, die ganz der opulent-barocken Ästhetik ihrer Zeit entspringen. Für Lazarevitch war es besonders wichtig, einerseits eine originalgetreue Interpretation der Werke wiederzugeben, diese gleichzeitig aber mit seinen und Sofi Jeannins musikalischen Vorstellungen zu garnieren, um eine ganz 'persönliche' Aufnahme zu kreieren. Zusammen mit den Les Musiciens de Saint-Julien stellen der Dirigent und die Solistin nicht nur Weihnachtskompositionen aus zwei Jahrhunderten vor, sondern illustrieren gleichermaßen die kulturelle Vielfalt (Neu-)Frankreichs in dieser Zeit, was aus den verschiedenen regionalen Mundarten und Akzenten herauszuhören ist.
Groß war die Freude bei François Lazarevitch, als ihm die schwedische Mezzosopranistin Sofi Jeannin von Ihrem Anliegen berichtete, barocke Weihnachtsmusik aus Frankreich mit den Kindern und Jugendlichen der Maîtrise de Radio France einstudieren und auf CD einspielen zu wollen. Denn seit langem sammelte der Dirigent bereits Weihnachtsmusik aus französischen Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts und stieß dabei auf zahlreiche Kompositionen von Marc-Antoine Charpentier, Michel-Richard Delalande, Claude Balbastre, Jean-François Dandrieu und Louis-Claude Daquin. Aus einfachen Volksweisen, den sogenannten noëls, schufen die Komponisten mannigfaltige Werke, die ganz der opulent-barocken Ästhetik ihrer Zeit entspringen. Für Lazarevitch war es besonders wichtig, einerseits eine originalgetreue Interpretation der Werke wiederzugeben, diese gleichzeitig aber mit seinen und Sofi Jeannins musikalischen Vorstellungen zu garnieren, um eine ganz persönliche Aufnahme zu kreieren. Zusammen mit den Les Musiciens de Saint-Julien stellen der Dirigent und die Solistin nicht nur Weihnachtskompositionen aus zwei Jahrhunderten vor, sondern illustrieren gleichermaßen die kulturelle Vielfalt (Neu-)Frankreichs in dieser Zeit, was aus den verschiedenen regionalen Mundarten und Akzenten herauszuhören ist.
01. Symphonie - Michel-Richard Delalande 1:37
02. À la venue de Noël - d'après Marc-Antoine Charpentier et Charles-Hubert Gervais 2:43
03. Une jeune pucelle - d'après Louis-Claude Daquin 5:16
04. Quand Dieu naquit à Noël - d'après Michel Corrette 4:01
05. Noël Suisse (Il est un petit l'ange) - d'après Michel Corrette 3:17
06. Concerto Fatto per la notte di natale - Arcangello Corelli-Vivace-Grave 1:13
07. Concerto Fatto per la notte di natale - Arcangello Corelli-Allegro 2:18
08. Concerto Fatto per la notte di natale - Arcangello Corelli-Adagio-Allegro 2:42
09. Concerto Fatto per la notte di natale - Arcangello Corelli-Vivace 0:56
10. Concerto Fatto per la notte di natale - Arcangello Corelli-Allegro 2:10
11. Concerto Fatto per la notte di natale - Arcangello Corelli-Largo 3:21
12. Or nous dites Marie - d'après Louis-Claude Daquin 5:54
13. Tous les Bourgeois de Chastre - d'après Michel Corrette 2:22
14. Noël bressan (Nos alins raconté l'histoaire) sur l'air des Pelerins de Saint Jacques - d'après Jean-François Dandrieu 4:44
15. Si c'est pour oster la vie - d'après Pierre Guédron 1
16. Noël Poitevin (Au saint Nau) - d'après André Raison 3:09
17. C'est une fille muette - chant traditionnel québécois collecté par Marguerite et Raoul d'Harcourt 4:00
18. Jesous Ahatonia - d'après Jean de Brébeuf 4:19
19. Joseph est bien marié - d'après Marc-Antoine Charpentier et Charles-Hubert Gervais

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.