Die Walküre, 4 Audio-CDs

Die Walküre, 4 Audio-CDs
Gesamtaufnahme
Nicht lieferbar | Lieferzeit: Artikel nicht lieferbar I

14,95 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
Artikel-Nr:
0885150339787
Veröffentl:
2016
Seiten:
0
Autor:
Richard Wagner
Gewicht:
208 g
Format:
142x125x22 mm
Serie:
Meisterwerke der Klassik
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Wilhelm Richard Wagner wurde 1813 in Leipzig als neuntes Kind des Polizeiaktuarius Carl Friedrich Wagner und der Bäckerstochter Johanna Rosine Wagner geboren und starb 1883 in Venedig, im Palazzo Vendramin-Calergi. Er war war Komponist, Dramatiker, Philosoph, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent. Mit seinen Musikdramen gilt er als einer der bedeutendsten Erneuerer der europäischen Musik im 19. Jahrhundert. Er veränderte die Ausdrucksfähigkeit romantischer Musik und die theoretischen und praktischen Grundlagen der Oper, indem er dramatische Handlungen als Gesamtkunstwerk gestaltete und dazu Text, Musik und Regieanweisungen schrieb. Als erster Komponist gründete er Festspiele in dem von ihm geplanten Bayreuther Festspielhaus. Seine Neuerungen in der Harmonik beeinflussten die Entwicklung der Musik bis in die Moderne. Mit seiner Schrift "Das Judenthum" in der Musik gehört er geistesgeschichtlich zu den Verfechtern des Antisemitismus.
Erster Tag des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen" in 3 Aufzügen
Erster Tag des Bühnenfestspiels " Der Ring des Nibelungen" in 3 Aufzügen
"Der Ring des Nibelungen"Die Walküre / The Valkyrie

Erster Tag des Bühnenfestspiels in 3 Aufzügen
First Day of the Festival Play " The Ring Of The Nibelung" in Three Acts

CD 1
1. Aufzug / Act 1
1 Vorspiel / Prelude 3:33

1. Szene / Scene 1
2 Wes Herd dies auch sei, hier muß ich rasten (Siegmund, Sieglinde) 12:12

2. Szene / Scene 2
3 Müd' am Herd fand ich den Mann (Sieglinde, Hunding, Siegmund) 4:31
4 Friedmund darf ich nicht heißen 9:25
5 Ich weiß ein wildes Geschlecht (Hunding) 5:39

3. Szene / Scene 3
6 Ein Schwert verhieß mir der Vater (Siegmund) 5:41
7 Schläfst du, Gast? (Sieglinde, Siegmund) 1:05
8 Der Männer Sippe saß hier im Saal 5:35
9 Winterstürme wichen dem Wonnemond 4:45
10 süßeste Wonne! Seligstes Weib! 5:42
11 Siegmund heiß' ich und Siegmund bin ich 4:05

Total Time: 62:18

CD 2
2. Aufzug / Act 2
1 Vorspiel / prelude 1:53

1. Szene / Scene 1
2 Nun zäume dein Roß, reisige Maid! (Wotan, Brünnhilde) 2:42
3 Der alte Sturm, die alte Müh' ! (Wotan, Fricka) 4:30
4 So ist es dann aus mit den ewigen Göttern 8:48
5 Was verlangst du? (Wotan, Fricka, Brünnhilde) 5:30

2. Szene / Scene 2
6 Schlimm, fürcht' ich, schloß der Streit (Brünnhilde, Wotan) 5:39
7 Als junger Liebe Lust mir verblich (Wotan, Brünnhilde) 14:54
8 O sag, künde, was soll nun dein Kind 4:02

Total Time: 48:00

CD 3
Fortsetzung 2. Aufzug, 2. Szene / Act 2, Scene 2 continued
1 So sah ich Siegvater nie (Brünnhilde) 3:54

3. Szene / Scene 3
2 Raste nun hier; gönne dir Ruh! (Siegmund, Sieglinde) 2:32
3 Hinweg! Hinweg! Flieh die Entweihte! 8:33

4. Szene / Scene 4
4 Siegmund! Sieh auf mich! (Brünnhilde, Siegmund) 15:54

5. Szene / Scene 5
5 Zauberfest bezähmt ein Schlaf der Holden Schmerz und Harm
(Siegmund, Sieglinde) 4:08

6 Wehwalt! Wehwalt! Steh mir zum Streit (Hunding, Siegmund, Sieglinde, Brünnhilde, Wotan) 5:10

Total Time: 40:14

CD 4
3. Aufzug / Act 3
1. Szene / Scene 1
1 Hojotoho! Hojotoho! (Die acht Walküren / The Eight Valkyries) 8:04
2 Schützt mich und helft in höchster Not (Brünnhilde, Die acht Walküren / The Eight Valkyries) 3:13
3 Nicht sehre dich Sorge um mich (Sieglinde, Brünnhilde, Waltraute,
Ortlinde, Die anderen Walküren / the other Valkyries) 2:10
4 So fliehe denn eilig und fliehe allein (Brünnhilde, Sieglinde, Siegrune,
Grimgerde, Die anderen Walküren / the other Valkyries) 4:12

2. Szene / Scene 2
5 Wo ist Brünnhild' , wo die Verbrecherin? (Wotan, Die acht Walküren /
The Eight Valkyries) 4:09
6 Hier bin ich, Vater: gebiete die Strafe (Brünnhilde, Wotan, Die acht Walküren
The Eight Valkyries) 9:09

3. Szene / Scene 3
7 War es so schmählich, was ich verbrach (Brünnhilde, Wotan) 8:02
8 So tatest du, was so gern zu tun ich begehrt 7:35
9 Nicht streb' , o Maid, den Mut mir zu stören 4:13
10 Leb wohl, du kühnes, herrliches Kind! (Wotan) 4:07
11 Der Augen leuchtendes Paar 5:31
12 Loge, hör' ! Lausche hierher! 5:06

Total Time: 65:35

Total 216:07

Kunden Rezensionen

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.