Schöne Grüáe Vom Schicksal
- 20 %

Schöne Grüáe Vom Schicksal

Sofort lieferbar | Lieferzeit: Sofort lieferbar I

Unser bisheriger Preis:ORGPRICE: 19,99 €

Jetzt 15,99 €*

Alle Preise inkl. MwSt. | zzgl. Versand
ISBN-13:
0602567461760
Erscheinungsdatum:
04.05.2018
Seiten:
0
Autor:
Heinz Rudolf Kunze
Gewicht:
100 g
Format:
144x124x12 mm
Sprache:
Deutsch
Beschreibung:

Schicksal oder Zufall? Geht es um die alte, schon vor Jahrtausenden die besten Geister entzweiende Frage, hat Heinz Rudolf Kunze eine klare Präferenz: Mir wäre schon deutlich wohler, wenn unser Dasein nicht nur blindem Zufall folgen würde. Ich hoffe auf einen Plan, der hinter allem steckt auch wenn ich ihn natürlich nicht erkennen kann. Worüber der Mensch nicht zu verfügen vermag, dem er gleichwohl einen Sinn zuschreibt, das nennt er Schicksal. Ein Wort, wie von Albrecht Dürer in Kupfer gestochen, archaisch und schwer wie nur je eines. Doch Kunze wäre nicht Kunze, wenn er nicht auch diesen Begriff mit Leichtigkeit vom Kopf auf die Füße stellen, ins Getümmel schubsen und zum Tanzen bringen könnte. Das neue Album Kunzes sechsunddreißigstes seit 1981 und das erste bei Electrola / Universal Music richtet Schöne Grüße vom Schicksal aus, fünfzehn sind es insgesamt. Songs, die von Schicksalsergebenheit ebenso erzählen wie von unbeugsamen Trotz; von den Schlägen, die man nicht kommen sieht, wie von den Momenten, in denen alles perfekt ist und einem die List der Vernunft ein Lächeln schenkt. Kurz: Musik für die beste aller möglichen Welten. Mindestens.
1. Raus auf die Straße - Heinz Rudolf Kunze 2. Komm mit mir - Heinz Rudolf Kunze 3. Ich sag's dir gerne tausendmal - Heinz Rudolf Kunze 4. Schäme dich nicht deiner Tränen - Heinz Rudolf Kunze 5. Schorsch genannt die Schere - Heinz Rudolf Kunze 6. Luft nach oben - Heinz Rudolf Kunze 7. Immerzu fehlt was - Heinz Rudolf Kunze 8. Schieß - Heinz Rudolf Kunze 9. Nie wieder besser - Heinz Rudolf Kunze 10. Hartmann - Heinz Rudolf Kunze 11. Der Vogel der nach Süden zieht - Heinz Rudolf Kunze 12. Herzschlagfinale - Heinz Rudolf Kunze 13. Wie tut man denn sowas - Heinz Rudolf Kunze 14. Zitadelle - Heinz Rudolf Kunze 15. Die ganz normalen Menschen - Heinz Rudolf Kunze