Der Artikel ist weiterhin als ^^OTHERCONDITION^^ verfügbar.
ISBN-13: 0028948013081
Einband: Audio-CD
Seiten: 0
Gewicht: 99 g
Format: 125x144x12 mm
Sprache: Deutsch

Mein Baby - Klassik für Mutter und Kind

Classical Choice
Geben Sie Ihre Bewertung ab!  
Wir verlosen jeden Monat unter allen freigegebenen Rezensionen
3 Gutscheine im Wert von 20 Euro. Teilnahmebedingungen
0
Johannes Brahms, 1833 - 1897, erhielt seine Ausbildung in Hamburg und reiste als Klavierbegleiter des ungarischen Geigenvirtuosen E. Remény durch Europa. Joseph Joachim wurde auf ihn aufmerksam und empfahl ihn an Liszt und Schumann weiter. Letzterer feierte Brahms in einem Artikel in der 'Neuen Zeitschrift für Musik' am 28.10.1853 unter der Überschrift 'Neue Bahnen' als langersehntes Talent, als einen 'Berufenen'. Von 1857 - 59 war Brahms Hofmusikdirektor in Detmold, 1862 siedelte er nach Wien über. Dort lebte er als hochangesehener freischaffender Künstler, ab 1877 wurden ihm mehrere Ehrungen zuteil. Sein Gesamtwerk umfaßt 4 Sinfonien, das 'Deutsche Requiem', 2 Klavierkonzerte, ein Violinkonzert, Klavier- und Kammermusik und vieles mehr.Wolfgang Amadeus Mozart wurde als Sohn von Leopold Mozart in Salzburg geboren. Er unternahm bereits in jungen Jahren mit seinem Vater und seiner Schwester Konzertreisen durch ganz Europa und wurde dadurch als Wunderkind berühmt. 1769 trat er in den Dienst des Erzbischofs in Salzburg ein. Ab 1781 lebte Mozart in Wien, wo er seine größten Erfolge als Opernkomponist feiern konnte.
Robert Schumann, 1810 - 1856, nahm in Leipzig Klavierunterricht bei Friedrich Wieck, dem Vater seiner späteren Frau Clara. Er begann zunächst ein Jurastudium, ab 1830 widmete er sich ausschließlich der Musik. Als Komponist und Musikschriftsteller (er begründete die "Neue Zeitschrift für Musik") ist Schumann der vielleicht typischste Vertreter der deutschen Romantik. Er schrieb 4 Sinfonien, Liederzyklen, große Vokalformen, Kammermusik und Klaviermusik, letztere z.T. auch für seine Kinder ("Album für die Jugend", 1848).
Gidon Kremer ist einer der bedeutendsten Violinisten unserer Zeit. 1947 in Riga (Lettland) geboren, erhielt er bereits mit vier Jahren ersten Unterricht. Nach seiner Ausbildung an den Konservatorien Riga und Moskau stieg er binnen weniger Jahre in den Zenit des Klassikhimmels auf. Kremer spielte mit allen großen Orchestern und Dirigenten der vergangenen Jahrzehnte und begründete das Kammermusikfestival Lockenhaus sowie das Orchester Kremerata Baltica. Seit 1980 lebt der mit unzähligen Ehrungen und Preisen ausgezeichnete Violinist in der Schweiz. Er hat vier Bücher veröffentlicht.

Zu diesem Artikel ist noch keine Rezension vorhanden.
Helfen sie anderen Besuchern und verfassen Sie selbst eine Rezension.

 

Rezensionen

ISBN-13 :: 0028948013081
ISBN: 8948013084
Erscheinungsjahr: 01.08.2008
Verlag: Universal Vertrieb
Gewicht: 99g
Sprache: Deutsch
Sonstiges: Audio-CD, 125x144x12 mm